Die Herkunft der Runen

Wie entstanden Runen? Wer arbeitete mit Runen? Sind Runen magische Zeichen oder Schriftzeichen?

Runen - heilige Zeichen

Runenband

Die Runen sind uralte Zeichen. Einige Schätzungen gehen von einem Alter von etwa 12.000 Jahren für die ältesten Verwendungen aus. Doch die Verwendung der Runen als Schrift um alltägliche Dinge auszudrücken ist viel jüngeren Ursprungs. Man vermutet, daß die Runen erst kurz vor der Zeitenwende so "profanisiertert" wurden.
Ursprünglich galten die Runen als heilige Zeichen. Sie wurden für Kultzwecke benutzt und die Germanen glaubten, durch die Runen den Willen der Götter zu erfahren und sich die Macht der Götter zunutze machen zu können.

Kraftströme

Runen und andere Zeichen der Macht sind graphische Darstellungen kosmischer (psychischer, feinstofflicher - oder wie immer man es nennen will) Kraftströme. Schon seit sehr langer Zeit werden diese Darstellungen zu magischen Zwecken gebraucht. Noch heute kann man bei einigen Völkern, wie z.B. den australischen Aborigines die Verwendung heiliger Zeichen zu magischen und kultischen Zwecken beobachten. Auch die Symbole des Christentums, das Kreuz und der Fisch, sowie des Judentums, der Davidsstern und der siebenarmige Leuchter, sind in ihrer Wurzel nichts anderes, als magische Zeichen, um den Geist und die Kraft der Gottheit zu beschwören.

Runen - Raunen

Raunen - leises, eindringliches, geheimnisvolles Sprechen. Dieses Wort hat die gleiche Wurzel, wie das Wort Runen selbst. Es weist auch auf die Art der Verwendung dieser Zeichen hin. Man raunt die Runen. Ein Singsang, der durch die Runen den Willen und die Weisheit der Götter verkündet, lebendig werden läßt und ihre Kraft den Sterblichen erfahrbar macht.

In den zwanziger Jahren des 20. Jahrhunderts wurden die Runen von Leuten wie Genzmer, Gorsleben und anderen "wiederentdeckt" und auch von den Nazis benutzt. Leider gerieten sie dadurch bei vielen in ein schlechtes Licht. Aber: Germanen waren keine Faschisten! Ich denke, es ist an der Zeit, sich wieder mit diesen uralten Symbolen zu beschäftigen, um sie zum einen wieder zu reinigen und die Kraft dieser Zeichen nicht verloren gehen zu lassen. Die Runen wurden ursprünglich dazu verwendet, den Willen der Götter zu raunen.